FlyB4 Flathead Parts

FlyB4 Flathead Parts

FlyB4 Flathead Parts wurde 2019 von dem Deutschen Mario Bollrath und dem Niederländer Hans Meijerink gegründet und beschäftigt sich mit der Herstellung und dem Vertrieb von Speedparts für Model A/B , G28t und Terry Burtz Engines sowie Flathead V8.

Mario Bollrath stellte 2019 zunächst noch unter dem Namen BM4  Seitendeckel für Model A/B und G28t aus Aluminium her . 2020 wurde dann der Namen FlyB4 ins Leben gerufen. Seitdem wird das Programm stetig erweitert.

Die Produkte zeichnen sich durch eine hohe Qualität und Passgenauigkeit aus und sollen in Design und Leistung die lange Geschichte der amerikanischen Speedparts der 30er und 40er Jahre weiter führen.

Der vorläufige Höhepunkt ist der Zylinderkopf von FlyB4 aus Aluminium für Model A/B , G28T und dem Terry Burtz Motor.

Produktpalette  2022:

  • Seitendeckel Fly B4  Model A/Terry Burtz Engine
  • Seitendeckel BM4  Model B/G28t
  • Schwungradgehäuse (Flywheelhouse) Model A
  • Ölpumpe mit Überdruckventil für Model A/B , G28t und Terry Burtz Engine
  • Auspuffanlagen aus Edelstahl für Model A
  • Kühlwasserstutzen Flathead V8 und French Flathead V8
  • Wasserstutzen Model A/B , G28t und Terry Burtz Engine
  • Ansaugbrücke Model A/B , G28T und Terry Burtz Engine
  • Zylinderkopf Model A/B , G28T und Terry Burtz Engine

Design und technische Entwicklung : Mario Bollrath

Technische Entwicklung und Vertrieb: Hans Meijerink

Die FlyB4 Flathead Parts werden in Deutschland bzw. Europa hergestellt und vertrieben über die Firma MRM/Meka in den Niederlanden.

© 2022 FlyB4 Flathead Parts

Thema von Anders Norén